10.7.2021: Waldspaziergang mit Volker Ziesling

Öffentliche Veranstaltung der Waldvision Nußloch: Spaziergang durch den Nußlocher Gemeindewald am 10.7.2021 ab 11:00 Uhr. Der Forstwissenschaftler Volker Ziesling teilt mit uns seine Sicht auf den Wald. Weshalb ist der Nußlocher Wald so wertvoll? Welche Gefahren bringt der Klimawandel mit sich? Was bedeutet die aktuelle Entwicklung für zukünftige Generationen?

Die Waldvision Nußloch lädt zu einem gemeinsamen Spaziergang mit Volker Ziesling durch den Nußlocher Gemeindewald ein.

Treffpunkt ist am 10.7.2021 um 11:00 Uhr am Parkplatz des Brunnenfeldes (bei der Grillhütte an der Straße zwischen Nußloch und Maisbach).

Volker Ziesling ist Diplom-Forstwirt und Forstwissenschaftler und hat unseren Wald in diesem Jahr bereits mehrfach besucht.

Volker Ziesling im Nußlocher Gemeindewald (Foto: Julius Kröger)

Anlässlich seines letzten Besuchs im April sind auch zwei Videos entstanden, deren Inhalte kontrovers diskutiert wurden.

Angebot zur Information

Bei diesem Waldspaziergang wollen wir interessierten Bürger*innen und Vertreter*innen des Nußlocher Klimarats die Gelegenheit geben, mit Herrn Ziesling über den Zustand des Nußlocher Walds und zukünftige Chancen zu diskutieren.

Dieser gemeinsame Spaziergang soll dazu dienen, eine alternative Sicht auf den Nußlocher Wald zu gewinnen. Dadurch erhoffen wir uns, dass Klima- und Gemeinderat zukünftig ausgewogene Entscheidungen treffen.

Da in der Vergangenheit die Beratung fast ausschließlich aus forstlicher Sicht erfolgte, wünschen wir uns, dass möglichst viele Mitglieder des Klimarats Zeit für diesen Spaziergang finden.

Das große Interesse der Nußlocher Bürger*innen an der letzten öffentlichen Klimaratssitzung zeigt, dass die jüngste Entwicklung des Nußlocher Walds viele Menschen umtreibt.

Der Wald ist für viele Nußlocher*innen ein Herzensthema!

Ablauf des Spaziergangs

  • Vom Treffpunkt am Parkplatz „Brunnenfeld“ starten wir gemeinsam mit Diplom-Forstwirt Volker Ziesling zu einem Spaziergang.
  • Wir starten entlang des Maisbacher Wegs in Richtung Wieslocher Weg bis zur höchsten Erhebung Nußlochs.
  • Auf Nußlocher Gemarkung spazieren wir anschließend weiter in westlicher Richtung entlang des Seidenwegs und biegen in südlicher Richtung in den Richtstattweg ein.
  • Diesem folgen wir zurück zum Wanderparkplatz „Weiße Hohle“ und anschließend zum Parkplatz „Brunnenfeld“, wo die Veranstaltung gegen 14:00 Uhr endet.
  • An verschiedenen Stellen wird Herr Ziesling während des Spaziergangs seine Sicht auf durchgeführte forstwirtschaftliche Maßnahmen im Kontext FFH-Managementplan erläutern.
  • Wir freuen uns auf interessante Diskussionen zum Thema naturnahe Forstwirtschaft und sich daraus ergebende Zielkonflikte.
  • Während des Spaziergangs wird es ausreichend Gelegenheit für weitere Fragen geben.

Wissenswertes rund um den Spaziergang

Unsere Veranstaltung wird gemäß der am 10.7.2021 für Nußloch geltenden Corona-Richtlinien durchgeführt. Wir bitten alle Teilnehmer*innen darum, im Wald auf den nötigen Abstand zu achten. Eine Maskenpflicht besteht während des Spaziergangs nicht.

Auch bitten wir darum, ausreichend Getränke für den Eigenbedarf mitzuführen. Insbesondere in den kahlgeschlagenen Abschnitten entlang des Wieslocher Wegs kann es zu hoher Temperaturentwicklung kommen.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung!

Newsletter

Keine Neuigkeiten mehr verpassen? Einfach unseren Newsletter abonnieren!

Schreibe einen Kommentar