Besuch von Lutz Fähser im Video-Rückblick, Teil 2

Dr. Lutz Fähser, Begründer des Lübecker Konzepts, zu Gast im Nußlocher Gemeindewald. Heute gibt es Teil zwei der dreiteiligen Videoserie. Es geht um Waldgesellschaften und um den Schutz in Schutzgebieten.

Am 15.10.2022 durfte unsere Bürgerinitiative einen prominenten Gast und Fachmann in Sachen ökologischer Waldbehandlung im Gemeindewald Nußloch begrüßen: Dr. Lutz Fähser, Begründer des „Lübecker Modells“, war unserer Einladung gefolgt und besuchte unseren geschützten Waldmeister-Buchenwald.

Anerkannter Fachmann zu Gast in Nußloch

In unseren Fragen an Lutz Fähser wollten wir herausfinden, welche Erfahrungen aus der Behandlung des Lübecker Stadtwaldes ggfs. auf den Nußlocher Gemeindewald übertragbar sind.

Außerdem interessierte uns die Einschätzung eines anerkannten Fachmannes mit jahrzehntelanger praktischer Erfahrung in der Forstwirtschaft, wie er unseren Gemeindewald wahrnimmt und wie er die für den Herbst geplanten Eingriffe basierend auf seiner Erfahrung beurteilt.

Der Spaziergang selbst dauerte dann knapp drei Stunden. Lutz Fähser stand uns geduldig Rede und Antwort. Er zeigte sich erfreut und erstaunt wegen der herausragenden Bodenqualität und bestätigte, dass unser Waldmeister-Buchenwald vollkommen zu Recht als Fauna-Flora-Habitat-Gebiet ausgezeichnet und somit unter den höchsten europäischen Schutz nach Natura 2000 gestellt wurde.

Die Zeit verging – der spannenden Diskussion sei Dank – wie im Fluge, und auch der anhaltende Nieselregen störte nicht weiter.

Wie beim ersten Bericht, in dem der erste Teil des Videos gezeigt wurde, angekündigt, wollen wir heute den zweiten Teil des Spaziergangs zeigen

Video, Teil 2

Für all diejenigen, die keine Gelegenheit hatten, beim Spaziergang persönlich dabei zu sein, haben wir den Spaziergang mit Lutz Fähser auf Video festgehalten.

Im zweiten Teil des Videos decken wir im Gespräch mit Lutz Fähser ein breites Themenspektrum ab. Diesmal geht es um Baumarten und Waldgesellschaften, die Behandlung von Schutzgebieten innerhalb Deutschlands, Wunderbaumarten, natürliche Vielfalt und die Stärkung des Waldökosystems. So viel vorab: An einer Stelle im Nußlocher Wald zeigt sich Lutz Fähser aufrichtig erschüttert.

Eindrücke, Gedanken.

Behandelte Fragestellungen in Teil 2

  • Baumarten und Waldgesellschaften
  • Natürliche Rekultivierung des Waldes vs. Förderung
  • Vorgabe der Zielsetzung im Kommunalwald
  • Entwicklungsziele im FFH-Schutzgebiet (Natura 2000)
  • Vertragsverletzungsverfahren wegen Verstößen gegen EU-Richtlinien
  • Die EU, ein zahnloser Tiger?
  • Verschlechterungsverbot nach Natura 2000
  • Managementpläne zur Umsetzung der Schutzziele
  • Formale Beurteilungs-Kriterien
  • Lübecker Konzept erfüllt alle Regeln aus Natura 2000
  • (Natürliche) Vielfalt im Wald
  • Ein Buchen-Hallenwald entsteht
  • Earth Summit 1992 in Rio de Janeiro
  • Die natürliche Vielfalt der jeweiligen natürlichen Waldgesellschaft
  • Wann ist Vielfalt aus ökologischer Sicht gut?
  • Vielfalt im Spektrum der natürlichen Entwicklung
  • Von Pappeln und anderen Wunderbaumarten
  • Die Bedeutung der Pappel für die Zündholzindustrie
  • Die Überlebensfähigkeit des Ökosystems als Orientierungshilfe
  • Ökologie im Kontext der modernen Forstwirtschaft
  • Wissenschaft und Technik als Mittel der modernen Forstwirtschaft
  • Zeitzeugnis der nachkrieglichen Forstwirtschaft
  • Künstliche Überdeckung des Waldmeister-Buchenwaldes
  • Beispielhafte Fläche im ökologischen FFH-Schutzgebiet
  • Stärkung des Engagements im ökologischen Sinne
  • Neophyten als Störungszeiger
  • Heimische Pflanzen zur Wiederbeschattung des aufgelichteten Waldes
  • Rücküberführung in Waldmeister-Buchenwald?
  • Wälder dicht halten in Zeiten des Klimawandels

Fortsetzung folgt

Der dritte und letzte Teil des Videos, welcher sich noch spezifischer mit der Situation im Nußlocher Wald beschäftigt, wird in Kürze in unserem Kanal veröffentlicht.

Auch stehen im November wichtige Entscheidungen an, was die Verabschiedung der kommenden Hiebsmaßnahmen durch den Gemeinderat angeht.

Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Wir müssen uns immer wieder vor Augen führen, was für ein Juwel wir hier in Nußloch vor unserer Haustüre haben – genau so wie den drohenden Verlust.

Gemeinsam tragen wir Verantwortung dafür, den Nußlocher Waldmeister-Buchenwald in seiner Qualität zu erhalten (oder wieder zu verbessern)!

Eine Bitte

Hat Ihnen unser Video gefallen? Dann markieren Sie es doch bitte in unserem YouTube-Kanal mit „Gefällt mir„, abonnieren Sie unseren Kanal und aktivieren die Benachrichtigungen. Dann verpassen Sie keines der nächsten Videos und helfen uns dabei, den Kanal bekannter zu machen.

Natürlich freuen wir uns auch über Kommentare zu unseren Videos. Auch das Teilen des Videos ist erlaubt und hilft uns in unseren Bemühungen weiter. Herzlichen Dank dafür!

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter abonnieren

Helfen Sie uns beim Schutz des Waldes!